Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

AHA! Sylvia C. Trächslin

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme

Sylvia C. Trächslin
Weidenweg 10, CH-4127 Birsfelden
Telefon +41(0)61 643 92 26
s.traechslin@vtxmail.ch

Auf Social Media teilen

Jedes Lebewesen ist Teil
verschiedener sozialer Systeme.
In jedem sozialen System sind alle miteinander verbunden, hängen alle miteinander zusammen und beeinflussen sich alle wechselseitig
mit
ihrem Denken,
Fühlen, Tun und Sein.

Quantencoaching® bei Co-Abhängigkeit
Kurzzeitbegleitungen bei Co-Abhängigkeit
seit 1999

Es gibt viele Menschen, die von Co-Abhängigkeit (hier erfahren Sie mehr darüber) betroffen sind. Ein Hauptmerkmal von sich co-abhängig verhaltenden Menschen, dass sie glauben, dass ihr Glücklichsein vom Verhalten anderer Menschen abhänge, was dazu führt, dass wenn sich Menschen dysfunktional verhalten, denen geholfen werden muss, damit es diesen besser geht. Der Preis für dieses vermeintliche glücklich sein ist hoch. Denn im Verlauf der Zeit während welcher helfendes Verhalten gepflegt wird geht der Kontakt zu sich selber peu à peu und meist unbemerkt verloren. Irgendwann finden sich Betroffene dann in einer Lebenssituation wieder die so aussehen kann: von den eigenen Bedürfnissen, Wünschen, Gedanken und Gefühlen sowie vom eigenen Leben getrennt und am Ende des Lateins sein, ausgepowert, als Versager, wertlos, völlig leer wie mit einem Loch in der Seele ("hole in the soul" gemäss John Bradshaw) fühlen

Wie auf der Seite Quantencoaching® erläutert, werden all unsere Erfahrungen ab dem Moment unserer Zeugung in unseren Körper gespeichert. Unser Körper und dessen Organe werden durch Zellverbände geformt. Diese Zellen kommunizieren permanent miteinander. Auf Grund dieses Denkansatzes wird seit 2004 permanent an der ganzheitlichen Kurzzeitbegleitung Quantencoaching® gefeilt, welche das Auslösen von Neuorganisationen auf der Hirnzellenebene optimal begünstigen soll. Um solch eine Neuorganisation auf der Hirnzellenebene in Gang zu bringen, sind AHA!-Momente von zentraler Bedeutung, denn diese können die Transformation von einschränkenden Glaubenssätzen, Überzeugungen und Werten bewirken, was wiederum dazu beitragen kann sich aus beeinträchtigenden bzw. co-abhängigen Verhaltensmustern zu lösen

Quantencoaching® bei Co-Abhängigkeit findet auf gleicher Augenhöhe und ganzheitlich und an Ihrem Prozess orientiert statt. Sie werden so begleitet, dass Sie bisherige Erfahrungen und Erlebnisse als Chancen dafür anerkennen können, dass Sie Glaubenssätze und Verhaltensweisen, welche zur Entwicklung der Co-Abhängigkeit beigetragen haben erkennen und wandeln oder verabschieden, sowie körperlich, emotional und spirituell zu sich finden und Klarheit, Autonomie, Vertrauen, Selbstverantwortung,inneren Frieden und Wohlsein erlangen

Sie haben die Wahl zwischen Quantencoaching® in der Praxis und Email Quantencoaching®
Quantencoaching® in der Praxis hat den Vorteil, dass dem kinesiologischen Muskeltest, EMDR und anderen Körper orientierten Methoden gearbeitet werden kann und
Bienenwachsreinigungen durchgeführt werden können

Email Quantencoaching® (Email-Sessions, Impuls-Anleitungen für Aufträge und Rituale sowie wechselseitigen Rückmeldungen) ist interessant für Menschen, die ihren Prozess autonom machen möchten, jedoch hin und wieder auf Impulse von Aussen angewiesen sind.
Interessant ist Email Quantencoaching® für Menschen, die
zu weit von Basel entfernt leben, sowie für Menschen, die körperlich in ihrer Mobilität eingeschränkt sind

Sie sind interessiert?
Dann nehmen Sie bitte mit mir via Email Kontakt bzw. telefonisch unter +41(0)61 643 92 26 auf

Sie möchten sich vor einem Quantencoaching® weiter über Co-Abhängigkeit informieren?
Dies können Sie auf dieser Website tun indem Sie hier klicken, oder das kostenfreie, 36 A4-Seiten umfassende PDF Hand- und Arbeitsheft Abhängigkeit-Co-Abhängigkeit mit Vermerk Abhängig-Co-Abhängigkeit bestellen

Hinweis

  • Quantencoaching® ersetzt keine Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten und kann nicht über Krankenkassen-Zusatzversicherungen zur Vergütung gebracht werden
  • Mit der Angabe Ihrer E-Mail-Adresse stimmen Sie zu, dass per E-Mail korrespondiert werden darf. Ich, Sylvia C. Trächslin gehe davon aus, dass Sie die Risiken von E-Mails kennen und in Kauf nehmen (insbesondere fehlende Vertraulichkeit, Manipulation oder Missbrauch durch Dritte, Viren, etc.). Aufgrund der fehlenden Vertraulichkeit von E-Mails können unberechtigte Dritte gegebenenfalls auf eine bestehende oder künftige Coachingbeziehung schliessen. Ich lehne jede Haftung für Schäden im Zusammenhang mit der Verwendung von E-Mails ab, sofern ich die geschäftsübliche Sorgfalt nicht verletzt habe.