Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

AHA! Sylvia C. Trächslin

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme

Sylvia C. Trächslin
Weidenweg 10, CH-4127 Birsfelden
Telefon +41(0)61 643 92 26
s.traechslin@vtxmail.ch

Auf Social Media teilen

Jedes Lebewesen ist Teil
verschiedener sozialer Systeme.
In jedem sozialen System sind alle miteinander verbunden, hängen alle miteinander zusammen und beeinflussen sich alle wechselseitig
mit
ihrem Denken,
Fühlen, Tun und Sein.

Lebensenergie - Was ist das?

Dr. John Diamnond schreibt in seinem Buch "Der Körper lügt nicht" folgendes:
Unsere Lebensenergie ist die Quelle physischen und psychischen Wohlbefindens, vollkommener Gesundheit und unserer Lebensfreude.
Der Lebensenergie wurden durch die Geschichte hindurch viele Namen gegeben. Hippokraties nannte sie "Vis medicatrix naturae", Paracelsus "Archaeus", die Chinesen "Ch'i", die Ägypter "Ka", die Hindus "Prana" und die Einwohner Hawaiis "Mana".

Alles im Leben ist Schwingung sagte einmal Albert Einstein und brachte damit die Erkenntnisse der modernen Physik auf den Punkt. Die Energiemedizin baut auf den traditionellen Medizinsystemen Chinas und Indiens auf und geht von der Existenz einer universellen Lebenskraft Chi oder Prana aus. Sie verbindet dieses System mit westlichen energetischen Ansätzen.

Das Fliessen der Lebensenergie frei oder blockiert, entscheidet über Wohlbefinden, Krankheit, Harmonie oder Disharmonie - über die Befindlichkeit im körperlichen und geistig-seelischen Bereich.

Lebensenergieflussfokussierte Praktiken liegt zugrund, dass sie Lebensvorgänge als Einheit von Körper, Geist und Seele sehen. Energiemangel, Krankheit und psychische Stressfaktoren sind daher Ausdruck von Störungen der Lebensenergie. Jede Krankheit beruht also auf einer Störung der energetischen Ströme im Körper des Menschen. Die aus Atomkernen und Elektronen bestehenden Zellen bildeten insgesamt gleichsam ein Kraftwerk mit einem vom zentralen Nervensystem unabhängigen bioelektrischen Kreislaufsystem.

Wird dieses biolektrische Kreislaufsystem gestört, kommt es zu Energieblockaden, Energiemangel, Krankheit und Schmerz.
Energieblockaden machen uns das Leben schwer. Wenn wir zu wenig Energie haben, spüren wir das in Form von mangelnder Motivation und Antrieb, schneller Ermüdbarkeit, mangelnder Konzentrations- und Leistungsfähigkeit, eingeschränkter Kreativitätspotentiale, Stressanfälligkeit, Gereiztheit, Immunschwäche und Krankheitsanfälligkeit bis hin zu chronischem Müdigkeitssyndrom, Schlafstörungen und Depressionen.

Fliessende Lebensenergie ist ein Zustand den jeder von uns anstrebt bzw. erhalten möchte. Das Leben fühlt sich leicht an. Wir fühlen uns rundum wohl, wir sind voller Elan und Kraft, wir lachen, wir strahlen, wir lieben, genießen, sind voller Motivation und Lebensfreude und alles im Leben geht uns leicht von der Hand. Auch schwierige Herausforderungen können einfach gemeistert werden, denn es ist genug Energie und Stresstoleranz vorhanden.