Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

AHA! Sylvia C. Trächslin

Jedes Lebewesen ist Teil von Systemen.
Systeme sind miteinander verbunden.
In jedem System ist alles miteinander verbunden, hängt alles miteinander zusammen, und beeinflusst sich alles wechselseitig: auch durch das
Denken, Fühlen und Handeln.

Oft verursachen Menschen mit ihrem Denken, Fühlen und Handeln wechselseitiges Leid. Das ist gut so!

Denn erst wenn mensch leidet, sich in den eigenen Lebensumständen sowie gewählten Systemen, Beziehungen und Rollen stark eingeengt und gefangen fühlt, ist mensch dazu bereit, das eigene Denken zu entgrenzen, Altes loszulassen, sich mit Glaubereien und Vergebung zu befassen, um sodann Selbstbefreiung, Leichtigkeit im Sein, Liebe und LEBEN erfahren zu können.

Sylvia C. Trächslin

Auf Social Media teilen

Co-AbhängigkeitCo-AbhängigkeitDie Phasen der Co-Abhängigkeit
©by Sylvia C. Trächslin

Den folgenden Text finden Sie auch im als PDF Datei kostenfrei zu beziehenden Hand- und Arbeitsheft 'Abhängigkeit-Co-Abhängigkeit'

Um die Phasen einer Co-Abhängigkeit, und besonders den Prozess einer Systemstörung und die Reaktionen der Systemangehörigen auf schwieriges Rollenverhalten, Missbrauch oder Abhängigkeit von Substanzen aus einem weiteren Blickwinkel zu betrachten, wird ein Modell (siehe Bild unten) heran gezogen. Dieses Modell zeigt die typischen Phasen 'Bagatellisierung und Verdrängung; Erklärungen und Entschuldigungen; Kontrolle - Manipulation sowie Anklage. Die Phasen können sich mischen, abwechseln und wiederholen. Weiter beschreibt dieses Model die typischen Verhaltensweisen in einem aus dem Gleichgewicht gefallenen, gestörten sozialen System.

Zum Grundrechte, Formen von Gewalt, emtotionale Erpressung, emotionale Abhängigkeit, häusliche Gewalt, Wenn Eltern nicht lieben, Folgen, Neuorientierung und Neuanfang (Deutsch), sowie zu Kinderrechte, Gewalt gegen Kinder, Jugendliche und Junge Erwachsene, Folgen, Hilfe holen, Beratungsstellen (9-sprachig) finden Sie Informationen auf der Info-Site www.holdirhilfe.org