Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

AHA! Sylvia C. Trächslin

Jedes Lebewesen ist Teil von Systemen.
Systeme sind miteinander verbunden.
In jedem System ist alles miteinander verbunden, hängt alles miteinander zusammen, und beeinflusst sich alles wechselseitig: auch durch das
Denken, Fühlen und Handeln.

Oft verursachen Menschen mit ihrem Denken, Fühlen und Handeln wechselseitiges Leid. Das ist gut so!

Denn erst wenn mensch leidet, sich in den eigenen Lebensumständen sowie gewählten Systemen, Beziehungen und Rollen stark eingeengt und gefangen fühlt, ist mensch dazu bereit, das eigene Denken zu entgrenzen, Altes loszulassen, sich mit Glaubereien und Vergebung zu befassen, um sodann Selbstbefreiung, Leichtigkeit im Sein, Liebe und LEBEN erfahren zu können.

Sylvia C. Trächslin

Auf Social Media teilen

Quantencoaching® seit 2004
Intellekt, Herz und Seele ansprechendes
Weisheitscoaching

Unsere Erfahrungen werden ab dem Moment unserer Zeugung im Körper beziehungsweise in den Körperzellen gespeichert. In verschiedenen Studien wurde nachgewiesen, dass auch Erfahrungen unserer Vorfahren und sogar kollektive Erfahrungen eines Landes auf den Menschen, beziehungsweise dessen Körper und Körperzellen einwirken.

Im Körper und das diesen umgebende Energiefeld gespeicherte Erfahrungen können in den Körperzellen reaktiviert werden, und immer wieder mit den gespeicherten Erfahrungen verbundene, begrenzende Denk- und Handlungsmuster auslösen.

Begrenzende Erinnerungs-, Denk- und Bewertungsmuster, sowie die aus diesen resultierenden Handlungsketten und deren Folgen, können zur "Schmerzkörperbildung" (Begriff von Eckart Tolle) führen. In den meisten Fällen sind es nachfolgend aufgelistete "Schmerzkörper-Themen", welche Menschen dazu veranlassen, sich für ein Quantencoaching® anzumelden.

  • sich selber sabotieren
  • sich von unablässigen Gedankenströmen gefangen fühlen, belastende Konflikte
  • sich gedemütigt, abgewertet, missbraucht, ausgebeutet, ausgegrenzt, ohnmächtig, hilflos, ausgeliefert fühlen
  • Verluste, Sorgen, Armut, Isolation
  • Aggressivität, Wut, Trauer, Schuldgefühle
  • in Helferrollen und Probleme anderer verstrickt sein (Co-Abhängigkeit)
  • in Verurteilungen, Bitterkeit hängen geblieben - Mühe mit Vergeben haben
  • Stress, innere Spannung und Unruhe
  • Schlaf- und/oder Durchschlafstörungen
  • Körperliche Verspannungen und daraus resultierende Schmerzen
  • Stark ausgeprägtes Pflicht- und Verantwortungsgefühl
  • Konzentrations- und Motivationsprobleme
  • Kommunikations- und Beziehungsprobleme
  • Angst vor Kontrollverlust und Versagen

Quantencoaching®-Prozesse unterstützen dabei zu erkennen, wie es zu den "Schmerzkörper-Themen und Emotionen" kommen kann, was diese triggert. Weiter hilft es dabei, diese Themen und Emotionen zu "enttriggern" und zu neutralisieren.

Der Einsatz verschiedener miteinander kompatiblen Methoden bewirkt, dass eine Neuorganisation auf der Hirnzellenebene und AHA!-Momente in Gang kommen. Die daraus resultierende Neuorganisation auf der Hirnzellenebene unterstützt wiederum das Erkennen und Neutralisieren von aktuelle Herausforderungen auslösenden Glaubenssätzen, Überzeugungen, Werte und Verhaltensweisen, sowie, das Annehmen von dem was war und was jetzt ist.

Und was kann während, beziehungsweise nach Quantencoaching®-Prozessen geschehen?

  • Sie fühlen sich energiereicher und gehen verantwortungsvoller mit Ihrer Energie um.
  • Sie kommen körperlich, emotional und spirituell ins Gleichgewicht.
  • Sie sind mit sich, ihren Gefühlen und Bedürfnissen in Kontakt.
  • Sie stellen ihre Glaubereien über andere und jene über Sie in Frage.
  • Sie vergeben sich und anderen weil Sie nicht länger Leiden und sich selber Schmerz zufügen wollen.
  • Sie kümmern sich um Ihre eigenen Angelegenheiten.
  • Sie behalten die Kraft und Macht über sich bei sich.
  • Sie haben Vertrauen in sich selber.
  • Sie gehen respektvoll mit sich selber um.
  • Sie können loslassen beziehungsweise sein lassen.
  • Sie fühlen sich innerlich im Frieden, ruhig, gelassen.
  • Sie erfahren was und wie das ist: "einfach sein".

Zielgruppen
Menschen, die auf eine Art und Weise begleitet werden möchten, welche alle Dimensionen (Materie, Zeit, Energetisches Steuerungsfeld, Globales Informationsfeld, Reines Bewusstsein/Geist) berücksichtigt. Heute kommen insbesondere Menschen in ein Quantencoaching®, welche

  • sich von ihrem begrenzenden Denken entgrenzen wollen
  • Leichtigkeit in ihr Leben bringen möchten, und dazu bereit sind
  • Altes abzulegen und sich neu zu orientieren,
  • und die eigene Lebensenergie spüren, täglich einen puren "Seins-Zustand erfahren und aus diesem heraus handeln können möchten.

Die ein Quantencoaching® Wünschenden sind, Berufstätige  Männer, Frauen und Lernende aus allen möglichen Branchen, Nicht (mehr) berufstätige Männer und Frauen, Studierende

Ablauf
Vor Ihrem ersten Termin erhalten Sie elektronisch einen Fragebogen sowie ein zu unterzeichnendes Informationsblatt. Den beantworteten Fragebogen retournieren Sie elektronisch vor der ersten Sitzung/Session. Das Informationsblatt bringen Sie unterzeichnet zur ersten Konsultation mit bzw. senden Sie als Scan mit Email. Dieses Vorgehen soll einen effizienten, effektiven und vertrauensbildenden Einstieg in die Zusammenarbeit erleichtern. Am Ende einer Konsultation erhalten Sie ein Protokoll. Damit haben Sie die Möglichkeit zu überprüfen, ob Ihre Äusserungen korrekt aufgenommen wurden. Ich behalte eine Kopie bei den Akten.

Dauer Quantencoaching® findet über mehrere Sitzungen innerhalb eines frei bestimmbaren Zeitraums statt. Ich kommuniziere offen, wenn mir das Beenden eines Quantencoaching® als sinnvoll erscheint. Sie teilen mir mit, wenn für Sie das Ende eines Quantencoaching® erreicht ist.

Kosten Bitte klicken Sie hier

Termine in der Praxis
Montag-Freitag von 08.30 bis 18.00 Uhr. Nach Absprache Termine
auch abends und an Samstagen
möglich. Telefon 061 643 92 26. E-Mail s.traechslin@vtxmail.ch, Weidenweg 10, CH-4127 Birsfelden


Hinweis

  • Quantencoaching® ersetzt keine Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten und kann nicht über Krankenkassen-Zusatzversicherungen zur Vergütung gebracht werden
  •  Mit der Angabe Ihrer E-Mail-Adresse stimmen Sie zu, dass per E-Mail korrespondiert werden darf. Ich, Sylvia C. Trächslin gehe davon aus, dass Sie die Risiken von E-Mails kennen und in Kauf nehmen (insbesondere fehlende Vertraulichkeit, Manipulation oder Missbrauch durch Dritte, Viren, etc.). Aufgrund der fehlenden Vertraulichkeit von E-Mails können unberechtigte Dritte gegebenenfalls auf eine bestehende oder künftige Coachingbeziehung schliessen. Ich lehne jede Haftung für Schäden im Zusammenhang mit der Verwendung von E-Mails ab, sofern ich die geschäftsübliche Sorgfalt nicht verletzt habe.