Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

AHA! Sylvia C. Trächslin

Jedes Lebewesen ist Teil von Systemen.
Systeme sind miteinander verbunden.
In jedem System ist alles miteinander verbunden, hängt alles miteinander zusammen, und beeinflusst sich alles wechselseitig: auch durch das
Denken, Fühlen und Handeln.

Oft verursachen Menschen mit ihrem Denken, Fühlen und Handeln wechselseitiges Leid. Das ist gut so!

Denn erst wenn mensch leidet, sich in den eigenen Lebensumständen sowie gewählten Systemen, Beziehungen und Rollen stark eingeengt und gefangen fühlt, ist mensch dazu bereit, das eigene Denken zu entgrenzen, Altes loszulassen, sich mit Glaubereien und Vergebung zu befassen, um sodann Selbstbefreiung, Leichtigkeit im Sein, Liebe und LEBEN erfahren zu können.

Sylvia C. Trächslin

Auf Social Media teilen

Quantencoaching® und Rituale seit 2003

Rituale

  • geben dem Leben an und für sich Struktur, Tiefe und Farbe und ermöglichen es, unterwegs zu sein, das Leben zu leben und die Tage mit Leben zu füllen.
  • lassen einem mit der Schöpfung in Berührung kommen und bewusster in und mit ihr leben, so dass wir uns von ihrer nährenden und tragenden Kraft jederzeit umgeben und erfüllt fühlen.
  • sind eine Möglichkeit der vollständigen Befreiung von Kräften, die unfrei machen und die Liebe in ihrem Wirken behindern.
  • ermöglichen ganzheitliches Heilwerden, das heisst sich wieder verbunden fühlen, sich als ein Teil von allem was ist  wahrnehmen.
  • oder unterstützten dabei, frische oder schon länger bestehende Beziehungen zu vertiefen.

Rituale können sich auch auf folgende Themen und Aspekte beziehen

  • Rituale gestalten und leitenRituale gestalten und leitenVerletzungen, Kränkungen, Verluste verarbeiten
  • Sich lösen aus emotionalem Schmerz und Verstrickungen
  • Krisen, Krankheit, Trennung, Scheidung, Todesfall, Abtreibungen, Abschiede von Beziehungen oder anderem
  • Eintritt ins Berufsleben
  • Abschluss Ausbildung - Beenden der Berufstätigkeit
  • Vor der Heirat und die Hochzeitsfeier
  • Wohn- und Lebensortswechsel
  • Sich selber und anderen vergeben
  • Versöhnung mit sich selber und anderen
  • Inspirationssuche im Zusammenhang mit einem Neuanfang
  • Lebenszyklische Rituale wie Initiationsrituale bei Geburt und Namensgebung, Erste Menstruation, Menopause, Altersübergänge
  • Zyklische Rituale wie Jahreskreisfeste, die dem Kalender folgen und in ME-RI Multikulturelle Gruppe für MEditationen und RItuale (PDF) ein Mal pro Monat thematisiert und gefeiert werden.

Beratung und Begleitung bei individuellen Ritualen
Ich biete Ihnen den Rahmen für den Ablauf Ihres Rituals, welchen Sie jederzeit Ihren Ideen entsprechend anpassen und verändern können. Weiter unterstütze ich dabei, ein Thema und Ziel konkret zu formulieren, und gebe ich Impulse zur Umsetzung des Ritualthemas. Dazu kläre ich wer am Ritual teilnimmt, wer es leitet, welche Rahmenbedingungen (Zeitpunkt, Dauer, Ritualort) erfüllt sein und welche Elemente (Kern des Geschehens) das Ritual enthalten sein sollen so zum Beispiel: Anfang und Ende; die Worte (Reden, Gedichte, Sprüche, Bitten, Segen); Zeichen und Symbole; Symbolhandlungen; Essen und Trinken; Musik und Gesang.

Zielgruppen Offene an Bewusstwerdung interessierte Menschen

Weiter unten finden Sie Rückmeldungen und Bilder zu durchgeführten Ritualen

Vorgehen
Erstes kostenfreies Kontakt- und Auftragsklärungstreffen (maximal 1 Stunde).
Nach dem kostenfreien Treffen ist die Zusammenarbeit elektronisch und telefonisch
möglich.
Wenn Sie das wünschen übernehme ich die Gestaltung und Durchführung des Rituals.

Dauer des Rituales Gemäss Vereinbarung

Ritualort Gemäss Vereinbarung

Ort für kostenfreies Auftragsklärungstreffen Weidenweg 10, CH-4127 Birsfelden

Kosten Bitte klicken Sie hier

Individuelle Rituale und ME-RI

Rückmeldungen

ME-RI Multikulturelle Gruppe für MEditationen und RItuale

  • (...) Dieser laue Abend, die Stimmung am Himmel, das Sonnenuntergangsglühen, als wir an die Wiese marschierten und das Lied der Amsel auf der Tannenspitze. (...) Es war sicher ein Geschenk, dass unser Ritual und das Trommeln unter dem Ahorndach trocken zu Ende gebracht werden konnte. Für mich war's total stimmig (...) dann am Schluss des gestrigen Abends die "Segnung", die Bestätigung oder Bekräftigung, wie du es ausgedrückt hast, mit Blitz und Donner ..... ganz speziell. (...) Solche Abende tun mir gut, das Ungezwungene draussen sein, die Natur sowieso und das Trommeln grad nochmal. Bitte mach weiter so.
  • Ich möchte dir ganz herzlich für das wunderschöne Jahreskreisritual danken. Es war mit Sicherheit eines der schönsten Erlebnisse das ich hatte... Ich fand es magisch, kraftvoll.
  • Wie jedesmal ist die Energie nach einem ME-RI Abend enorm, dieses Mal glaub ich noch eine Spur mehr als sonst (...) ich bin einfach überwältigt!
  • War der vergangene ME-RI -Abend nicht wieder ganz speziell, mit so vielen Aha Effekten? Also mich dünkts, dass es jedesmal eine kleine Steigerung gibt, wie Wellen des bewussten Erlebens!
  • Was wir austauschen können ist eine grosse Bereicherung für jede von uns! Danke vielmal auch für alle deine Impulse und praktischen Tipps, die du uns aus deinem Schatzkästli raus vermittelst. Ich gehe jedesmal reich beschenkt heim!
  • Vielen Dank für gestern Abend. Es war ein wertvolles Geschenk. Ich habe so viel Kraft bekommen.
  • Es esch wunderbar gmüetlech gse bi dir, zerscht dä Gang a dBirs, wos üs i de Dunkelheit düregluftet und energetisch greiniget hett und nochhär rund ums Füür zsitze und usztuusche, so ufztauche us de Feischteri as Liecht und dWärmi, wie s de Natur bevor stoht! Und de dä feini heissi Öpfelsaft z trinke und öppis dezue z chnabbere und so riich a Impuls weder uf e Heimwäg zgo.

Jahreskreisrituale für Women and Earth Schule für schamanische Heilwege für Frauen

  • Wir wurden wohlbehalten und sicher durch das Ritual und in unseren inneren Prozessen begleitet.
  • Als ausgebildete Ritualleiterin schätzte ich die klaren und passenden Ritualstrukturen sowie den schützenden Rahmen, welcher diese Strukturen vermittelten.
  • Noch Monate später wirken die angestossenen Prozesse sowie das während dem Ritual Ausgesprochene positiv nach und bestärken mich in meinem Handeln.

Rituale im Berufsalltag für Beratungspool Netzwerk-Zmorge in Basel

  • Ich fand es sehr inspirierend und wertvoll in Deinem Workshop zu sein! Ich gratuliere Dir zu diesem interessanten und anregenden Morgen.

Rituale im Alltag

  • Es gibt viele Menschen, die nach Ritualen suchen. Es ist schön zu wissen, dass Sie Rituale gestalten helfen und durchführen, wenn man/frau dies wünscht.
  • Das Abendritual hilft, nachts wenn es im Haus ruhig geworden ist, mit meinem Inneren in Kontakt zu treten und zur Ruhe zu kommen.
  • Die mit dir erarbeitete Gestaltung meines Morgenrituals gibt mir Halt und Struktur in meinem Alltag. Ich fühle mich den ganzen Tag über getragen.
  • Merci für die teggscht. Vorallem d idee mit em füürli mache gluschtet mi, abr au die andere Elemänt wärde nit z churz cho, wenni bald gang go d natur gniesse. Du hesch mir mit eusem Telifonat, genau das chönne geh, wasi brucht ha, um mehr z verstoh.

Trauungsritual in einer Grotte bei Arlesheim, Schweiz

  • Ich wusste, dass ich mit dir als Ritualleiterin die richtige Entscheidung getroffen habe!
  • Im Ritualkreis ist frau/man in einer eigenen und anderen Welt. Du bekommst gar nicht mehr mit, was um dich herum vor sich geht.
  • Mit den Symbolen zu den von uns bestimmten Werten hast du uns überrascht und berührt.
  • Ich habe mir mit Kugelschreiber die Werte des Paares und den von Ihnen dazu gestalteten Symbolen in meine Handflächen geschrieben damit ich meinem Mann darüber erzählen kann.
  • Ein anwesender Pfarrer: "Sie haben dieses Ritual eindrücklich gestaltet und geleitet. Ich habe mir erlaubt, dem Paar einen kirchlichen Segen zu erteilen, als das Ritual zu Ende war."
  • Der Ritualablauf war beeindruckend.
  • Was für eine schöne Gestaltung des Ritualplatzes.
  • Das war ein Trauungsritual, das ich mein Leben lang nicht vergessen werde.
  • Der Text, den du gelesen hast, hat mich tief bewegt.
  • Mir gefiel die Übergabe der Symbole.

Trauungsritual im Wald, Kanton Aargau, Schweiz

  • Unsere Hochzeit war genau so, wie wir uns diese vorgestellt hatten. Mit unserem Hochzeitsritual konnten wir einen wichtigen Schritt in unserem Leben feierlich und überlegt gehen. Bis wir jedoch genau wussten was wir eigentlich wollten, benötigte es ca. 6 Monate, viele Gespräche und zahlreiche Gedanken. Wir waren sehr froh über eine, uns unterstützende und beratende Person, die wir in Sylvia Trächslin gefunden haben. In drei Gesprächen und zahlreichen e-Mails, konnten wir unser Hochzeitsritual sehr aktiv (mit-)gestalten.
    Unser Hochzeitsritual fand auf einer Wiese statt. Den Ritualplatz betraten wir durch ein japanisches Torii, begleitet von Livemusik. Auf einem roten Teppich gelangten wir schliesslich zu einem mit grünen Zweigen und Blumen bestecktem Herz. Zu Beginn des Rituals bat uns Sylvia in das Herz und las einen Text vor. Danach gaben wir uns das selber formulierte Eheversprechen und steckten uns gegenseitig, zum Zeichen der Ewigkeit, die Ringe an die Finger. Als Symbol für den Start in einen glücklichen Ehebund, übergab uns Sylvia einen Bindungsstab und sprach einen Segen. Als weiteres Symbol für den Ehebund übersprangen wir anschliessend ein Feuer und zum Schluss warfen unsere Angehörigen Reis, als Zeichen der Fruchtbarkeit.
  • Das ganze Ritual war sehr persönlich und genau so wie wir uns dies gewünscht haben.
  • Dank der tollen Unterstützung von Sylvia Trächslin konnten wir in einem Rahmen heiraten, der unseren Wertvorstellungen und Idealen entsprach.
  • Die Zusammenarbeit war sehr angenehm, bereichernd, lehrreich und spannend. Herzlichen Dank!

Abschiedsritual - Loslassritual

  • Ich bedanke mich für den Hinweis dazu, dass ein Abschiedsritual mir beim Loslassen des Erlebten und seinen Konsequenzen hilfreich sein könnte.
  • Ihre Hinweise gaben mir den Anstoss dazu, ein Abschiedsritual zu gestalten. Nebst anderen Handlungen, die Sie mir vorgeschlagen haben, rundete ich meinen Abschied vom Erlebten mit einem Hauskonzert ab. Nun fühle ich mich frei und bereit Neues anzugehen.
Ritual mit 50 Frauen zum 50. Geburtstag
  • Ich erlebte ein wunderschönes, unvergessliches Geburtstagsfest. Ich habe grossse Freude. Du bist wunderbar, zelebrierst unglaublich differenziert, kreativ, feierlich. Ich bekam von dir extrem schöne Symbole, Erinnerungen, Zeichen und von meinen Wegbegleiterinnen die schönsten Komplimente.